Dampfbügeleisen Test 2017

Welches Gerät hat im Dampfbügeleisen Test am besten abgeschnitten? Jetzt im Vergleich übersichtlich infomieren und ganz einfach Ihr neues Bügeleisen kaufen.

Preistipp: Testsieger Stiftung Warentest Tefal FV4680

Platz 1 im Dampfbügeleisen Test

  • Besteller Nr.1 bei Amazon (Januar 2017)
  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Bestes Modell bei Stiftung Warentest 12/2012
  • 2400 Watt Leistung + Energiespar-Funktion
  • Durilium-Bügelsohle mit 3 Dampfzonen

Jetzt bei Amazon statt EUR 67,99 bis 49 % sparen

ab 29,00 €

Zum Preisvergleich

Zum Angebot

Top Dampfbügeleisen im Vergleich

Bügeleisen kaputt? Die Bügelergebnisse stimmen nicht mehr? Lästige Kalkablagerungen? Bevor Sie ein neues Bügeleisen kaufen, vergleichen Sie hier einfach die Dampfbügeleisen Testergebnisse und finden Sie das passende Modell.

ModellBosch Sensixx'x Edition Rosso TDA503001PTefal FV4680 UltraglissPhilips GC3811/70 PerformerPhilips GC4410/02AEG DB 1350-2Severin BA 3243
Bild

Bosch Sensixx'x Rosso TDA503001 Test

tefal-fv4680-test-vergleich

Philips GC3811/70 Performer Azur Test/Vergleich

Philips GC4410/02

AEG DB 1350-2 Test/Vergleich

Severin BA 3243 Test

Kundenwertung4.1 von 5 Sternen 4.2 von 5 Sternen 4.6 von 5 Sternen 4.3 von 5 Sternen 3.9 von 5 Sternen 3.9 von 5 Sternen
TestergebnisSieger Stiftung Warentest
"gut (2,4)" (12/2012)
Dampf
Dauerdampf45 g/min40 g/min40 g/min40 g/min30 g/min30 g/min
Dampfstoß200 g120 g160 g130 g75 g70 g
Wassertank350 ml300 ml300 ml350 ml250 ml200 ml
Leistung3000 W2400 W2400 W2400 W2100 W2400 W
Handhabung
Kabellänge2,5 m2,0 m2,0 m3,0 m2,0 m m
BügelsohleCeraniumGlissée DuriliumSteamGlide+KeramikInoxKeramik
Gewicht1.8 kg1,4 kg1,4 kg1,6 kg1,1 kg1,2 kg
Preis
Bei Amazon 57,99 €29,00 €49,50 €24,95 €20,99 €
Mehr Infos Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen

Das bieten alle Bügeleisen in der Tabelle

  • Anti-Kalk Funktion. Die genaue Art, wie sich die Bügeleisen entkalken lassen, ist unterschiedlich.
  • Leitungswasser: Die Modelle im Test lassen sich mit Wasser aus dem Hahn befüllen.
  • Vertikaldampf: Hängende Anzüge, Hosen usw. kann man auch senkrecht bedampfen.

Worauf muss ich beim Kauf achten?

  • Welche Stoffe bügeln Sie? Für leichte Gewebe genügt wenig Dauerdampf, je fester die Stoffe (z.B. Jeans), desto mehr brauchen Sie. Entscheidend für gute Glättwirkung ist die Dampfmenge, nicht die Hitze.
  • Wie knittrig ist die Kleidung? Je tiefer Falten sitzen, desto weiter muss der Dampf in die Faser dringen – z.B. per Dampfstoß. Wenn Knitter öfter in starren Stoffen vorkommen, sollten Sie eine Dampfbügelstation (Test) in Erwägung ziehen.
  • Wie viel bügeln Sie? Je weniger Dampf ein Bügeleisen entwickelt, desto anstrengender sind schwierige Stoffe. Bei wenigen Kleidungsstücken pro Woche ist das kein Drama. Wer viel bügelt, kann sich aber viel Mühe und Zeit sparen, wenn man ein Eisen mit hoher maximaler Dampfmenge kauft.

Top-Modell im Video

Aktuelle Testberichte & Bewertungen auf einen Blick

Die neuesten Tests verschiedener Magazine, Kundenbewertungen und Bestseller im Vergleich: Wir bieten Ihnen eine aktuelle Übersicht bei der Suche nach den besten Dampfbügeleisen 2017. Informieren Sie sich im Folgenden ausführlich über alle wichtigen Hintergrundinformationen.

Stiftung Warentest: Heft 12/2012 ist weiterhin aktuell

Im Dampfbügeleisen Test 2012 (Dezember) untersuchte die Stiftung Warentest 8 Dampfbügeleisen, auch Dampfgeneratoren oder Dampfautomaten genannt. Klarer Stftung Warentest Testsieger wurde das Model Tefal FV 4680 mit der Note gut (2,4), gefolgt vom einzigen weiteren Dampfbügeleisen, das im Test ebenfalls noch die Note gut erhielt: der Braun TextStyle 7-750 wurde mit 2,5 bewertet. Alle übrigen Modelle erhielten die Note 2,6 oder darunter. Im selben Heft fand auch ein ausgiebiger Dampfbügelstation Test statt.

  • Der letzte davor veröffentlichte Dampfbügeleisen Test stammte aus dem Januar 2009, doch die damals getesteten Modelle sind auch heute noch teilweise sehr populär, allen voran der Stiftung Warentest Testsieger 2009, der Siemens TB11308. Dieses Modell ist gleichzeitig aktuell ein Preistipp.
  • Der vorletzte Test desselben Instituts wurde Januar 2004 veröffentlicht. Bleibt es bei diesem Abstand von ca. 4 Jahren, dürfte der Test von Dezember 2012 wieder für längere Zeit der neueste Test des Instituts bleiben. Es liegt aber nahe, das im Lauf des Jahres 2017 oder 2018 ein neuer Vergleichstest ansteht – allerdings kündigt das Institut das nicht im Vorhinein an, um beim Gerätekauf keine verfälschten Ergebnisse zu erhalten.

ETM Testmagazin: Neuer Testbericht in Heft 10/2014

Das früher „Emporio“ genannte Testmagazin hat sich 2014 in einem ausgiebigen Artikel (online kostenpflichtig abrufbar) mit Bügeleisen beschäftigt. Insgesamt 17 Modelle wurden im Vergleich untersucht, dabei gab es 1x „sehr gut“, 15x „gut“ und 1x „befriedigend“. Bei jedem Produkt kamen die wichtigsten Kriterien wie Stromkabel, Dampfleistung, Wassertank oder auch Aufheizzeit auf den Prüfstand. Aber auch allgemeine Informationen z.B. über die Form der Bügelsohle sind dort zu finden.

  • Platz 1 erzielte das Tefal Ultimate Anticalc FV 9640, das als einziges die Note „sehr gut (92,1%)“ verliehen bekam. Besonders überzeugen konnte das Modell durch die stufenlose Verstellung der Dampfleistung sowie die leichte Steuerung für Dampfstoß und Sprühen. Auch die Abschaltautomatik gefiel den Testern – und die fein zulaufende nicht haftende Sohle macht auch das Bügeln von Rüschen gut möglich.
  • Eine separate Wertung gab es in der Klasse „Preis/Leistung„. Hier wurde das Koenic Dampfbügeleisen Comfort KSI240 ausgezeichnet, das ansonsten im Mittelfeld landete und die Note „gut (84,5%)“ erreichte. Auch bei diesem Modell lässt sich der Dampf stufenlos pegeln – allerdings benötigt es relativ viel Dampfmenge für gute Bügelergebnisse.

Öko Test: Letztes Update noch von 2011

Ebenfalls ein wichtiger Indikator für die besten Geräte sind die Testergebnisse der Zeitschrift ÖKO TEST. Allerdings hat diese angesehene Instanz bereits Ende 2011 den letzten Produkttest zum Thema Dampfbügeleisen veröffentlicht. Wann der nächste Artikel zum Thema erscheint, ist offen.

In diesem letzten Bügeleisen Test überzeugte übrigens der Siemens TB11308 und eroberte den ersten Platz in der Wertung. Auch die Ergebnisse und Testsieger dieses Testsmagazins sind teilweise noch im Handel erhältlich. Allerdings sind teilweise bereits Nachfolgemodelle verfügbar.

Kundenwertungen – eine wichtige Ergänzung zum Dampfbügeleisen Test

So wichtig ein ausführlicher, professioneller Vergleichstest unter fairen, exakt vergleichbaren Bedingungen für alle Modelle auch ist: Wir ziehen intensiv auch die Geräte-Rezensionen echter Kunden und privater Nutzer hinzu, um die Modelle durch weitere Erfahrungswerte genauer einzuschätzen.

Der Vorteil dieser Ergänzung: Echte Käufer lernen ein Dampfbügeleisen nicht nur im Rahmen einer überschaubaren Testzeit in einer künstlichen Testumgebung kennen. Sondern nutzen Produkte tagein, tagaus über die volle Produktlebenszeit in unterschiedlichster Weise. Sie kennen also auch alle Probleme, die im Alltag tatsächlich einmal vorkommen. Angefangen davon, ob ein Laie die Handhabung des Geräts schnell versteht, bis hin zu Freundlichkeit oder Kulanz des Kundenservices.

Wodurch zeichnet sich ein echter Dampfbügeleisen Testsieger aus?

Erst die Kombination mehrerer Erfolge macht in unseren Augen einen echten Testsieger aus. Eiu echtes Top-Dampfbügeleisen muss…

  • gut abschneiden bei Tests anerkannter Testinstitute (wie Stiftung Warentest, ÖKO TEST, ETM Testmagazin)
  • eine sehr hohe Kundenzufriedenheit aufweisen können
  • Top-Eigenschaften bei Dampfdruck, Füllmenge, Leistung und mehr bieten
  • die Verbraucher auch durch sein Preis-/Leistungsverhältnis überzeugen
  • im Online Handel (Amazon.de) zu den meistgekauften Dampfbügeleisen zählen

Unser Testsieger ist deshalb das Tefal FV 4680, weil es im neuesten Dampfbügeleisen Test der Stiftung Warentest in wichtigen Disziplinen sowie in der Gesamtwertung vorne liegt. Ein Tipp könnte zudem das Siemens TB11308 sein, weil es seit Jahren einer der meistverkauften Dampfbügelautomaten und ein echter Preistipp ist.

Welche Details sind wichtig, welche nicht?

Grundsätzlich hängt das vom Einsatzzweck des Eisens ab. Immerhin gibt es diverse Eigenschaften, die je nach Produkt unterschiedlich ausfallen. Worauf Sie persönlich verzichten können oder im Gegenteil großen Wert legen sollten, bleibt Ihnen überlassen. Wir haben einige wichtige Faktoren zusammengestellt.

  • Eine lange, spitze Bügelsohle praktisch für Blusen mit Rüschen – falls Sie aber fast nur schlichte Hemden bügeln, können Sie auch eine breitere Sohlenform wählen.
  • Die Dampfleistung ist insofern wichtig, weil mit einem intensiveren Dampfausstoß auch das Gewebe besser durchdrungen und durchfeuchtet wird. Das erleichtert das Bügeln enorm.
  • Vertikaldampf benötigen Sie vor allem dann, wenn Sie eher empfindliche Kleidungsstücke wie etwa Anzüge auffrischen möchten, die Sie dann einfach am Bügel aufhängen und senkrecht bedampfen können.
  • Marketingbezeichnungen können zwar hilfreiche Indizien auf nützliche Funktionen sein, klingen aber zunächst einfach nur gut. Was verbirgt sich beispielsweise hinter „Perfectcare“ oder „Texstyle“? Darüber sollten Sie sich bei näherem Interesse an einem Produkt zunächst genau infomieren. Denn auch wenn der Hersteller eine „vollendete Pflege“ verspricht – was genau hinter dem Versprechen „Perfectcare“ steckt, zeigt sich erst bei genauerem Hinsehen auf Produktinformationen, Praxistests oder Kundenbewertungen.

Wie funktionieren Bügeleisen prinzipiell?

Dampfbügeleisen kombinieren die Wirkung von Feuchtigkeit und Hitze, um Textilien zu glätten. Die Hitze an der Bügelsohle kommt durch elektrische Erhitzer zustande, die sich im Innern des Geräts befinden. Für die Feuchtigkeit wird Wasser verdampft. Diesen Dampf stößt das Gerät auf Knopfdruck durch entsprechende Öffnungen in seiner Unterseite aus.

Sowohl die Wärme als auch die Menge an Wasserdampf kann man regulieren. Genauer gesagt ist das sogar erforderlich – außer bei den wenigen Modellen mit Automatik. Denn es gibt verschiedene Stoffe. Und jede Art von Material verträgt bzw. benötigt eine etwas andere Behandlung.

Die richtige Temperatur wählen

Zum Glück lassen sich alle Stoffe in einige wenige Gruppen aufteilen, in Bezug auf die mögliche Hitze. Die Punkte im Pflegeetikett geben das an. Hier finden Sie einige Temperaturen als grobe Orientierung.

  • 1 Punkt: Für etwas über 100 Grad Celsius geeignet.
  • 2 Punkte: Lässt sich mit ungeführ 150 Grad bügeln.
  • 3 Punkte: Verträgt bis gut 200 Grad.

Im Grunde sind alle modernen Bügeleisen im Handel mit einer passend dreistufigen Steuerung ausgestattet. Sei es über ein Drehrad, einen Schieber oder einen Hebel. Auf diese Weise kann man leicht eine Wärme einstellen, die der Angabe auf dem Pflegeetikett entspricht. Eine Ausnahme sind wenige Spitzenmodelle, die eine automatische Temperatur-Einstellung bieten. Sofern man diese nicht hat, muss man immer die passende Einstellung wählen. Daher sortieren viele Verbraucher die Wäsche nach „Punkten“ vor. So kann man direkt einige Kleidungsstücke auf die gleiche Art bügeln.

Dampf ausstoßen

Alle Modelle im Test besitzen einen integrierten Wassertank. Auf Druck eines Knopfes oder Taste erzeugt das Gerät daraus Dampf. Dieser Knopf ist in der Regel gut mit dem Daumen zu erreichen. Wie viel Gramm pro Minute erzeugt wird, ist aber je nach Bügeleisen verschieden. Wer viel Wäsche glätten will, sollte daher auf die Angabe „g/min“ achten. Denn je fester der Stoff, desto weniger lassen sich seine Fasern durchdringen. Und (zu) trockenes Bügeln glättet kaum Falten.

Nach dem Bügeln: Schnelle Tipps

Dampfbügeleisen sind nach dem Benutzen sehr heiß. Was muss man beachten, bevor man sie in Schrank oder Regal stellen kann? Diese Tipps zeigen es. Das Video stammt zwar von Tefal, im Grunde kann man es aber auf alle guten aktuellen Modelle übertragen.

Hinweis zu den Angaben in Einzelseiten, Test und Dampfbügeleisen Vergleichstabelle.

* Preise sind täglich aktualisiert, auch 2017. Die Kundenwertungen geben die durchschnittlichen Bewertungen bei amazon.de wieder. Die technischen Eigenschaften der Dampfbügeleisen basieren auf Herstellerangaben, Stand September 2016. Diese Informationen ergänzen wir um Ergebnisse angesehener Testmagazine. Außerdem nutzen wir einen eigenen Dampfbügeleisen Test für Messungen und Beobachtungen.