Reisebügeleisen Test & Vergleich 2017

Reisebügeleisen Test

Im Reisebügeleisen Test kommt es stark auf geringe Maße an. Zum Vergleich: Handgerät und Stecker.

Ein Reisebügeleisen Test ist eine große Hilfe bei der Suche nach dem passenden Bügeleisen für unterwegs. Das kann für die Geschäftsreise ebenso wichtig sein wie für den ausgiebigen Urlaub im Hotel, beim Camping oder in der Ferienwohnung.
Aber welches Reisebügeleisen ist das Beste? Und wie viel leistet es im Vergleich zu den Topgeräten aus dem Dampfbügelstation Test? Hier erfahren Sie, wie Sie das richtige Modell günstig online kaufen. Mit den wichtigsten Infos auf einen Blick.

  • Beliebteste kompakte Bügeleisen im Online-Handel mit Kunden-Bewertung
  • Unterschiede bei Leistung und Ausstattung auf einen Blick
  • Online-Preisvergleich: In diesen Shops können Sie momentan günstig kaufen

Unsere Sieger: Reisebügeleisen im Vergleich

Platz1234
AbbildungSichler Reisebügeleisen im VergleichAEG DBT 800 (Reise) im VergleichRowenta DA 1510 VergleichPhilips HD1301/02 Test
ReisebügeleisenSichler Reise & UrlaubAEG DBT 800Rowenta DA 1510Philips HD1301/02
Kundenwertung4.6 von 5 Sternen4.2 von 5 Sternen4.5 von 5 Sternen4.1 von 5 Sternen
Größe13,5 x 7,6 x 7,9 cm19,5 x 9 x 13,5 cm21,6 x 9,6 x 12,2 cm17,7 x 7 x 8,5 cm
Gewicht420 g700 g810 g458 g
BesonderheitBestsellerKlappgriffDampfstoßTrockenbügeleisen
Leistung (max.)420 W800 W1000 W250 W
Tank36 ml60 ml65 mlkeiner
Online-Preis19,90 €22,33 €29,99 €29,99 €
Mehr Infos Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot

Alle bieten: Drei Temperaturstufen, Spannungsschalter für den Wechsel zwischen 220/230 V und 110 V sowie einen Reisebeutel im Lieferumfang.

Wie funktioniert ein Reisebügeleisen?

Modelle mit Wassertank arbeiten im Prinzip genauso wie ein klassisches Dampfbügeleisen. Sobald man Wasser eingefüllt und das Bügeleisen eingeschaltet hat, heizt es sowohl die Bügelsohle als auch den Tank auf. In ihm entsteht dadurch Wasserdampf, den man bei Bedarf durch die Öffnungen der Bügelsohle auf die Bügelwäsche ausstößt. Das lässt die Fasern aufquellen, sodass sie leichter zu glätten sind. Je mehr Feuchtigkeit dabei in die Textilien eindringt, um so einfacher geht die Arbeit mit dem Reisebügeleisen vonstatten.

Zusätzlich gibt es noch sogenannte Trockenbügeleisen. Sie verzichten auf einen Tank und arbeiten lediglich mit der Hitze der Sohle. Im Unterschied zu den größeren Geräten für den Haushalt ist die gesamte Technik bei allen Mini-Varianten jedoch auf weniger Raum untergebracht. Das bietet einige entscheidende Vorteile, hat aber den ein oder anderen Nachteil.



Vorteile

Das wesentliche Argument für ein Reisebügeleisen sind seine geringen Abmessungen sowie das niedrige Gewicht. Es passt deshalb bestens auch in kleinere Koffer oder Reisetaschen. Ein normales Gerät wäre dafür nicht geeignet. Trotzdem bietet das kompakte Modell die grundsätzlichen Funktionen eines Dampfbügeleisens.




Nachteile

Wegen der kompakten Außenmaße sind fast alle Bauteile kleiner – z.B. der Wassertank und die Bügelsohle, aber auch die Bedienelemente sind enger angeordnet. Außerdem fehlt der Platz für diverse Funktionen und Komfortmerkmale, etwa für eine Temperaturautomatik oder für Dampfdruck, mit dem die Fasern besser aufquellen könnten.


Ratgeber: Diese Eigenschaften sind bei Reisebügeleisen wichtig

Dampffunktion, Temperaturstufen und Leistung

Eine Dampffunktion ist grundsätzlich hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich. Trockenbügeleisen können ebenfalls gute Ergebnisse erzielen, erfordern dafür aber deutlich mehr Aufwand. Innerhalb der kompakten Dampfbügeleisen bieten jedoch einige Geräte zusätzlich einen Dampfstoß. Dadurch kann man gezielt tiefer in die Fasern dampfen und schwierige Stellen dann leichter bügeln.

Wenn Sie auf der Reise verschiedene Textilien bügeln möchten, sollte das Eisen über mehrere Temperaturstufen verfügen. Mit drei Stufen – passend zu den Angaben auf dem Pflegeetikett – ist man gut ausgestattet. Die Leistung fällt natürlich im Vergleich zu klassischen Geräten wesentlich geringer aus. Die Kundenzufriedenheit fällt bei guten Geräten um ca. 300-400 W dennoch sehr hoch aus.

Gerade bei Reisen ins Ausland wichtig: ein Spannungsschalter. Damit können Sie problemlos zwischen einem Stromnetz mit 220/230 Volt wie in Deutschland und 110V wechseln. Für verschiedene Steckdosen-Formate muss man sich in aller Regel separate Stecker-Adapter kaufen. Diese sind nur selten im Lieferumfang enthalten, daher sollte man bei der Bestellung daran denken.

Maße und Gewicht

Die beliebtesten Minibügeleisen haben Abmessungen unter 15 x 8 x 8 cm. Genaue Werte finden Sie oben in der Vergleichstabelle. Um besser ins Gepäck zu passen und trotzdem gut in der Hand zu liegen, setzen einige Modelle auf einen Klappgriff. Das kann wertvolle Zentimeter im Gepäck sparen. Beim Einsatz ähnelt die Handhabung dann aber einem größeren Handgerät.

Das Gewicht kann deutlich unterhalb von 500 Gramm liegen. Bestseller wiegen um die 400g. Ob das nötig ist, hängt von Ihrem übrigen Gepäck ab. Je mehr Komfort es sein soll, desto schwerer ist das Produkt in der Regel.

Der Wassertank ist zwangsweise recht klein, um die Außenmaße gering zu halten. Daher muss man öfter Wasser nachfüllen als von zu Hause gewohnt. Wer mehr Platz im Koffer hat und unterwegs viel bügeln will, sollte gezielt zu einem größeren Tankvolumen greifen.

Nette Extras: Schutzhülle und Kabelwickler

  • Nützlich beim Verstauen ist ein Schutzbeutel oder Ähnliches. Denn Reisebügeleisen sind von vornherein als Gepäckstück vorgesehen. Es zeugt von Kundenservice, eine passende Reisehülle direkt mitzuliefern. Das ist bei allen Teilnehmern in unserem Vergleich der Fall.
  • Ebenfalls praktisch: zwischen Handgriff und Sohle formen manche Hersteller das Gehäuse so dünn und rundlich, dass man das Stromkabel einfach darum aufwickeln kann. Dadurch ist die Bedienung etwas ungewohnt, was im Test aber keinen wirklichen Nachteil bedeutet.

Unterwegs glatte Hemden, Blusen und Anzüge

Ein sauber geglättetes Hemd ist auch im Urlaub für die meisten Menschen ganz selbstverständlich. Das gilt erst recht, wenn man geschäftlichen auf Reisen geht. Und obwohl es einige Tricks gibt, wie man Oberhemden, Jacketts oder Stoffhosen möglichst knitterfrei packt: Am Zielort eingetroffen zeigen sich nach dem Auspacken meist doch Falten.

Im Hotel oder in der Ferienwohnung können dann mehrere Möglichkeiten zur Verfügung stehen.

Gebügelte Wäsche auf Reise: die Alternativen

  • Wäscheservice: Ähnlich einer Reinigung zu Hause reinigt und glättet ein professioneller Dienstleister die abgegebenen Textilien. Vorteil: Man hat selbst keinerlei Aufwand und erhält in der Regel gut gebügelte Kleidung zurück. Nachteil: Der Service kann teils mehr als einen Tag in Anspruch nehmen und ist relativ teuer.
  • Bügelset im Zimmer: Mit etwas Glück finden sich im Kleiderschrank ein faltbares Bügelbrett (Test) sowie ein einfaches Bügeleisen. So kann man bei Bedarf schnell selber Anziehsachen glätten. Allerdings ist diese Ausstattung nur selten vorhanden – und Leistung sowie Qualität der Geräte sind wechselhaft.
  • Reisebügeleisen: Wer sein eigenes Gerät mitgenommen hat, ist unabhängig von eventuellen Services vor Ort. Außerdem kann man vor Ort immer auf die gewohnte Qualität desselben Bügeleisens zurückgreifen. Funktion und Bedienung geben dann im Urlaub keine Rätsel auf. Und falls am Reiseziel doch eine bessere Alternative besteht: Die Besten im Reisebügeleisen Test sind so kompakt, dass die das eigene Gepäck kaum vergrößern.